samedi, février 13, 2010

Lunar Eclipse

Weird dream last night: I woke up and all was dark. Black darkness all around. I thought that maybe the street-lamps were out, but then I got panic. I tried to call my mother, but my voice was  thin and almost silent. Then she came down. Finally, I could see a flickering light outside the window. My mom said that this was a moon Eclipse and that "this is always associated with a lot of light trouble". I went to the window and looked outside. I saw a big black round shadow covering the moon. It was a horrible atmosphere all around. Then the shadow passed and two other shadows came, much more little this time and quicker in passing. After this, the moon turned to a red-rusty color, just as it is on a real Moon Eclipse. Then, I woke up.

At breakfirst, my mom told me that she heard me somehow calling in the night, but thought that it wasn't real.
I think that the lunar eclipse stands for the pain for Gribi. The moon is for Emotions and the darkness is what I feel. The red color is the "bleeding heart". The two other shadows that passed may be the other problems, the loss of the car, for example.


Reconstructed sight of the Eclipse in the dream.

5 commentaires:

Sefarina a dit…

Es klingt für mich auch nach einem Aufarbeiten deiner aktuellen Situation, aber vielleicht steckt da noch mehr drin, die Sache mit dem Licht zum Beispiel.

Diana Kennedy a dit…

das mit dem Licht gibt mir auch noch Rätsel auf, zumal es doch eine wichtige Komponente war, erst die totale Blindheit und dann das merkwürdige, diffuse Flackern welces angeblich von der Mondfinsternis verursacht wurde, bzw, O-Ton "dazu gehöre".

Feronia a dit…

Perhaps too the darkness all around that you couldn't initially alleviate and the horrible atmosphere is a symbol of how you're currently feeling about those events.

Geier a dit…

Ich gebe ja viel auf Träume und bin überzeugt daß da viel mehr dahintersteckt als die Wissenschaft behauptet. Aber man sollte auch nicht zuviel bw jede Kleinigkeit interpretieren sondern das Bild an sich und die Emotionen die es auslöst. Ich würde es mal kurz mit "Ein Schatten auf der Seele" zusammenfassen.

Diana Kennedy a dit…

@Feronia, yes this is how I perceive it.

@Geier: Absolut, so fasse ich es ja auch zusammen.

Meiner Erfahrung nach offenbaren sich weitergehende Bedeutungen, wenn es denn welche hat, eh oft viel später. darum schreibe ich die Träume auf, dann kann man oft nach Jahren etwas nachgucken und verblüffende Dinge feststellen.