jeudi, février 25, 2010

Project52-8 Warmth


Everybody in our house loves warmth. Diana loves hot water bottles. Me too. We have a lot of them in our house, therefore, even in coldest winter we can keep us warm. Some hot water bottles are made of fur and life and are pretty heavy. Too heavy for me! Let me breathe!!!

5 commentaires:

Meine Welt a dit…

Hallo Diana.
Ich denke, dass, wenn wir weiterhin darüber diskutieren wollen, wir das per Email tun sollten. In meinem Artikel ging es lediglich darum woher eine bestimmte Redewendung kommt, mehr nicht.
Ich schlage mich auch nicht auf die Seite der Christen, denn ich bin keiner. Aber ich lebe in einer christlichen Kultur und bin somit auch von ihr geprägt. Meine Bemerkung war nicht auf euch beide gemünzt und ich will euch nicht unterstellen dass ihr euch in der christlichen Religion nicht auskennt. Ich habe nur festgestellt, dass die meisten Menschen nie nach Hintergründe dieser Art gesucht haben.
Ich hoffe, das alle Missverständnisse nun beseitigt sind.
Liebe Grüße
Elsbeth

Sefarina a dit…

Katzen sind zwar ausdauernde aber auch sehr eigenwillige Wärmflaschen *g* Bei mir liegen überall wo man sitzen kann Decken, damit man keine kalten Füße bekommt.

Feronia a dit…

Looks like Mr Kennedy is a popular man throughout the house!

President Snow a dit…

He should be glad I don't live there! I'm even bigger! Haha! Poor Mr. Kennedy.

Diana Kennedy a dit…

@Elsbeth, Also ich habe mich nie irgendwie persönlich angesprochen oder gar angegriffen gefühlt. warum auch. Mein Beitrag war rein informativ-erklärend, eben auch im Sinne eines Aufzeigen von Hintergründen. Sorry, wenn das anders rüber kam.

@Sefarina: Decken sind auch hier Pflicht-Inventar! Ohne ist die kalte jahreszeit doch gar nicht machbar.

@Feronia: Yes, JFK is everybodys darling in the household. ;-)

@President Snow: I think he is now used to have someone laying on him most of the time. :-D