samedi, février 12, 2011

Corn Salad

When I seed out Corn salad in autumn, I often tend to forget that the harvest in the coming weeks is not the final one.

Today Mrs. Whitebeard came to us and said "Since when have you been in your garden? Because there's plenty of Corn Salad ready to be taken". Well, I was in the garden a few days ago, but I didn't see it. My mom fetched up a pot and came back with a huge load of freshly cut corn salad. Really, I tend to forget that. Corn salad is the very first thing that grows in our garden. It's this early, you wouldn't believe it. Between the cold earth, the remaining snow patches and all the wet and half frozen mud, Last years corn salad grows with wild strenght. Corn salad is one of my preferred salads and its a nice thing this delicacy can be harvested this early in year. So we had our first meal from the garden, today.
Other than that, I am still working and the days have not enough hours I would need in order to really progress. I am afraid that I will not be able to finish the project by the end of february.

6 commentaires:

Sefarina a dit…

Februar ist einfach kein richtiger Monat. Viel zu kurz das Ding! Hab ich grad beim Blick auf meine Deadline auch wieder feststellen müssen :-(

Geier a dit…

Was ist Corn Salat? Ich kenn mich da garnicht aus...
Beruhigend das ich nicht der Einzige bin der unter Termindruck steht - dafühlt man sich nicht ganz so einsam vor dem PC.

Diana Kennedy a dit…

@Sefarina: Yep, der Februar ist defintiv zu kurz und die tage fliegen schneller dahin als man den Stift schwingen kann.
@Geier: das ist Rapunzel-Salat, auch Nüsseler genannt. ja, als ich Deinen letzten Blogeintrag las, erkannte ich muich ebenfalls zu 100% wieder. Seht so ausn als wäre im Moment für viele der Marathon-Wettlauf gegen die Deadlines angesagt.

Bodecea a dit…

Kenne ich gar nicht - sieht etwas aus wie Feldsalat - cool!

caroona a dit…

Das ist eine schöner Sprachensalat. Wir haben neulich Tangled gesehen, die Disneyverfilmung von Rapunzel. Da wurde der Nachbarsfrau eine magische Blume gestohlen (damit es nachher auch hinkommt mit den leuchtenden und heilenden Haaren), aber eigentlich heißt das Kind ja Rapunzel wegen des Salats, der gemopst wird. Und zwar Feldsalat. Wenn der nun auf Englisch Corn Salad heißt, kein Wunder, dass die Disneys da nicht drauf gebaut hatten und dachten Rapunzel sei ein Eigenname, wenn auch ein sonderbarer. Ich komme immer per RSS-Feed hierher und dachte von der Überschrift her, Du hättest einen Maissalat gemacht.

tldr: Große Sprachenverwirrung kann unterhaltsam sein. Zumindest für Nerds wie mich.

Diana Kennedy a dit…

Ja, schon witzig wie Dinge unterschiedlich heissen und die Verwirrung, die das mit sichbringen kann; das englische Corn wurde in Deutschland auch oft für "Korn" gehalten.