jeudi, avril 28, 2011

Restart

The Problems I am encountering at the building of the German and English Versions seem to be unsolvable. I don't know how many test-DVDs have been thrown into the Trash-Bin by now.
I believe that it is my old, buggy Program; Adobe Premiere Pro. I have bought a new Program, Vegas Platinum 10, from my inheritance, but since the whole Project was built up in Premiere, I wanted to finish it there, and then start in Vegas with new projects.
Well, I think there's no other solution than to switch to Vegas with that Film, too. And build it up entirely in the new program. This will considerably delay the release of the DVD. But I have no choice.

A little wonder that I managed to create a halfway working French Version for the Festival...

4 commentaires:

Dryade a dit…

Mensch du Ärmste *knuddel* ... Ich schicke dir ganz viel Kraft!!!!

caroona a dit…

Ach Mensch, auf den letzten Metern so ein Generve. Ich drücke die Daumen, dass es mit der anderen Software dann wenigstens läuft.

Sefarina a dit…

Ich wusste ja gar nicht, dass Premiere Pro so mies ist. Meine Adobeprogramme tun eigentlich immer was sie sollen, aber ich mache ja nur Print und Web. Da ist das größte Problem, dass Photoshop ewig viel Speicher braucht...

So etwas nochmal von vorne aufzuziehen ist eine grausame Arbeit. Um ein solches Projekt aus Studienzeiten drücke ich mich seit ein paar Jahren. Aber du bist da deutlich hartnäckiger als ich.

Diana Kennedy a dit…

Dryade: danke!

@Sefarina: Dazu ist zu sagen, dass ich auch ne Uralt-Version von Premiere Pro habe (die 7) die ist anerkanntermassen voller Bugs. Naja, manchmal ist mir schon danach, einfach alles hinzuschmeissen, aber das machtre auf einen Schlag 2 jahre Arbeit zu Nichte. Also heisst es halt durchbeissen.

@Caroona, ja was so nervt ist, dass ausgerrechnet die Zielgerade so schwierig ist. das hätte ich nie gedacht.