mercredi, mars 07, 2012

Winning and loosing

*Sigh*. I spent the last two days creating an application Video for a very fancy and popular art-fair in Basel. They asked for a visual application, so I did a Video. And guess what? Their response was positive. So jay! But then they sent me the PDF with the participation rules...and fees. Lowest price is 850 Swiss Francs.

Not my league, I'm afraid.

Well, I may reuse said application video for other occasions. After all, it's tested now and seems to work.  I'll probably only need to alter it a bit.

2 commentaires:

Sefarina a dit…

Autsch, das ist ja ein Hammerpreis! Die Messe muss wirklich sehr schnieke sein, wenn du den Ausdruck erlaubst.

Schade, 2 Minuten sind ja eine irre Arbeit. Aber ja, das Video ist sicher noch öfter brauchbar um Eindruck zu schinden.

Diana Kennedy a dit…

Ja, es ist schon eine ziemlich elitäre Messe, daher war ich wegen der Zusage auch entsprechend geschmeichelt - leider kann ich bei den finanziellen Anforferungen nicht mithalten - aber eben, das Video steht jetzt erst mal und damit habe ich offenbar was richtig gemacht :-)